Zum Inhalt springen

Neuigkeiten rund um das CDPS

TUM CDPS-Direktor Prof. Dr. Dirk Heckmann erneut als Verfassungsrichter gewählt

Der Bayerische Landtag wählte in seiner Sitzung am 25. Januar 2024 die nichtberufsrichterlichen Mitglieder und Mitgliederinnen des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs für die aktuelle Legislaturperiode. Unter ihnen ist auch der Staatsrechtler Prof. Dr. Dirk Heckmann, seit 2019 Universitätsprofessor an der Technischen Universität München und Direktor des TUM CDPS. Prof. Heckmann zeigte sich sehr erfreut: „Es ist mir eine besondere Ehre, meine Expertise in verfassungsrechtlichen Streitigkeiten weiterhin einbringen zu dürfen.“ Er wurde erstmals 2003 als nebenamtlicher Verfassungsrichter gewählt und seitdem viermal wiedergewählt. Prof. Heckmann engagiert sich seit vielen Jahren für Grundrechtsschutz, speziell im Internet, sowie für die Stärkung des demokratischen Rechtsstaats.…

TUM CDPS-Geschäftsführerin Sarah Rachut als „Young Leader in GovTech” ausgezeichnet

Am 21. Februar 2024 wurde TUM CDPS-Geschäftsführerin Sarah Rachut von Handelsblatt und Possible im Rahmen des GovTech-Gipfels in Berlin als Young Leader in GovTech in der Kategorie „Wissenschaft & Zivilgesellschaft“ ausgezeichnet. Mit dem Preis wird die nächste Generation aufstrebender Führungskräfte im Bereich Public Sector-Innovation in vier Kategorien (Öffentliche Verwaltung Bund, Öffentliche Verwaltung Länder & Kommunen, Wissenschaft & Zivilgesellschaft sowie Tech) gewürdigt. Der Award soll die vielfältigen Verdienste hervorheben, Erfolgsprojekte sichtbar machen und die Talente untereinander vernetzen. Die Jury würdigte das Wirken von Sarah Rachut am TUM CDPS, mit dem sie in den vergangenen Jahren durch ihre rechtwissenschaftlichen Expertise die digitale…

Keynote “Mut zum Risiko: Digitale Innovationen im Kontext grundrechtlicher Schutzpflichten” auf der DGRI-Jahrestagung 2023

Am 23. und 24. November 2023 fand in Hamburg die Jahrestagung 2023 der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e. V. (DGRI) statt. Die DGRI befasst sich mit Fragen im Bereich der Schnittstelle zwischen Informatik und EDV-Technik einerseits sowie Recht und Wirtschaft andererseits. Die Jahrestagung 2023 fasste insbesondere die Themen KI, Cybersicherheit und -resilienz sowie Datenökonomie ins Auge. Prof. Dr. Dirk Heckmann; Bildquelle: CDPS. CDPS-Direktor Prof. Dr. Dirk Heckmann eröffnete mit seiner Keynote „Mut zum Risiko: Digitale Innovationen im Kontext grundrechtlicher Schutzpflichten“ die Tagung. Hierbei verglich er das Risiko beim Einsatz digitaler Innovation mit deren Nicht-Einsatz und zeigte auf, dass…

Fachvortrag auf der Veranstaltung „Next Level Landwirtschaft – Mit KI einen Schritt voraus“ u.a. von der vbw

Am 24. November 2023 fand in München die Kooperationsveranstaltung „Next Level Landwirtschaft – Mit KI einen Schritt voraus“ der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (vbw), dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem Kompetenz-Netzwerk Digitale Landwirtschaft Bayern (KNeDL, Bayern Innovativ) statt. Prof. Dr. Dirk Heckmann; Bildquelle: CDPS. CDPS-Direktor Professor Dr. Dirk Heckmann durfte in seinem Epilog und Fachvortrag unter dem Titel „KI mit IQ – Rechtssicherer Einsatz smarter Technologien in der Land- und Forstwirtschaft“ die rechtlichen Herausforderungen beleuchten. Dabei sieht er große Chancen des KI-Einsatzes, allen voran in Bezug auf Effizienz und Nachhaltigkeit, wobei eine rechtssichere Gestaltung…

Redenreihe Digitale Demokratie: Schadet oder nutzt Digitalisierung der Demokratie?

Am 20. November 2023 fand die Auftaktveranstaltung zur „Redenreihe Digitale Demokratie“, die der TUM Think Tank und der Lehrbereich Politische Theorie der Hochschule für Politik im Studienjahr 2023-2024 veranstaltet, statt. In der Reihe werden die Licht- und Schattenseiten von digitalen Demokratien thematisiert und Erkenntnisse aus Demokratietheorie, Digitalisierungs- und Technikforschung zusammengebracht. Ziel ist es, theoretisch und empirisch fundiert die großen Fragen digitaler Demokratien zu diskutieren, die derzeit die öffentliche Debatte umtreiben und zugleich den Dialog zwischen verschiedenen Forschungsbereichen zu stärken sowie neue Vernetzungen zu schaffen. Prof. Dr. Dirk Heckmann; Bildquelle: TUM Think Tank. Herr Prof. Dr. Dirk Heckmann hat auf dieser…

Anne Paschke zum wiederholten Mal ausgezeichnet

TUM Center for Digital Public Services (CDPS)-Gastwissenschaftlerin Prof. Dr. Anne Paschke, Technische Universität Braunschweig, wurde am 17. November 2023 in Berlin zum wiederholten Mal vom Wirtschaftsmagazin „Capital“ als Preisträgerin unter den „Top 40 unter 40“ ausgezeichnet. Das Magazin vergibt die Auszeichnung an Menschen unter 40 Jahren, die im vergangenen Jahr außergewöhnliches geleistet haben. Dieses Jahr fand die Preisverleihung unter dem Motto „Leader mit Leidenschaft“ statt. Professorin Paschke erhielt den Preis bereits letztes Jahr und freut sich umso mehr über die überraschende Auszeichnung, die sie auch als Würdigung ihres gesamten Teams sieht, das ihr für ihr Engagement in der Praxis den…

Paneldiskussion auf der bidt Konferenz 2023 „Digital kommunizieren – Digitales kommunizieren“

Vom 11. bis 12. Oktober 2023 fand im Gasteig HP8 in München die jährliche bidt Konferenz des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt) unter dem Titel „Digital kommunizieren – Digitales kommunizieren“ statt. Basis für die Konferenz waren folgende vier Thesen: Die Automatisierung digitaler Kommunikation wird kurzfristig über-, aber langfristig unterschätzt.Digitale Kommunikation sollte stärker reguliert werden, damit Meinungsfreiheit und freie partizipative Kultur im Netz nicht gefährdet werden.Die digitale Transformation der Arbeitswelt ist vor allem ein sozialer und kommunikativer und nur zweitrangig ein technischer Prozess.Der Worst Case dominiert die öffentliche Debatte über die Digitalisierung. Begonnen hat die Konferenz am ersten Tag mit…

Adele Verena Hammerl: Praktikumsbericht am Lehrstuhl und CDPS

Praktikumsbericht über die Zeit am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung und dem TUM Center for Digital Public Services (CDPS) von Adele Verena Hammerl, 17.10.2023 Im Rahmen meines Studiums der Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München absolvierte ich vom 14.08.2023 bis zum 11.09.2023 ein juristisches Pflichtpraktikum am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung und der angegliederten Forschungsstelle, dem TUM Center for Digital Public Services (CDPS), an der Technischen Universität München. Zu Beginn meines Praktikums hatte ich das Ziel, Einblicke in die interdisziplinäre Forschung und die rechtlichen Aspekte der Digitalisierung zu gewinnen. Mein Wunsch war es, an verschiedenen Projekten mitzuwirken…

Das Untermaß aller Dinge. Kann Digitalisierung in Deutschland überhaupt gelingen?

Am 13. Juli 2023 hat TUM CDPS-Direktor Prof. Dr. Dirk Heckmann auf dem jährlichen Technologieforum der Technischen Universität Berlin einen Vortrag mit dem Titel „Das Untermaß aller Dinge. Kann Digitalisierung in Deutschland überhaupt gelingen?“ gehalten. Sein (Zwischen-) Fazit ist ernüchternd: Wir führen in Jahresabständen immer wieder die gleichen Diskussionen, was für eine gelingende Digitale Transformation erforderlich ist und getan werden sollte – ohne durchschlagenden Erfolg. Als Bremsklotz wird immer wieder der Datenschutz genannt – aber ist er wirklich „schuld“ an der mangelnden Digitalisierung? In seinem Vortrag stellt er die vergangenen Digitalstrategien der Bundesregierung in den letzten 20 Jahren dar und…

digit@Le Lehre an der Uni Stuttgart: Prüfungen in Zeiten von ChatGPT

Am 14. Juni 2023 nahm TUM CDPS-Direktor Prof. Dr. Dirk Heckmann an der 5. Session „KI-Generatoren in der Hochschullehre“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe digit@Le Lehre der Universität Stuttgart das (Event) statt. In seinem Vortrag „Prüfungen in Zeiten von ChatGPT“ befasste er sich mit den (rechtlichen) Auswirkungen, die ChatGPT auf das Prüfungswesen hat. Weitere Informationen zur Veranstaltungen finden sich hier.Präsentationsfolien sind hier einsehbar.…