Neuigkeiten rund um das CDPS

E-Prüfungssymposium 2021 an der RWTH Aachen

Am 25.11.2021 fand das insgesamt achte und inzwischen zweite rein digitale E-Prüfungs-Symposium an der RWTH Aachen statt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag dieses Jahr auf dem Thema „Elektronisches Prüfen in Pandemiezeiten“. Referent*innen von Hochschulen aus ganz Deutschland stellten ihre Erfahrungen und praktischen Lösungen für die Durchführung digitaler Prüfungen, die sich… Weiterlesen »E-Prüfungssymposium 2021 an der RWTH Aachen

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft (m/w/d) am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung

Wir suchen für unser Team ab sofort, mit einer Wochenarbeitszeit von sechs Stunden, zunächst befristet auf sechs Monate eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) Über uns: Der Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung (Prof. Dr. Dirk Heckmann) sowie das angegliederte Forschungsinstitut „TUM Center for Digital Public Services“ (CDPS) an der TUM… Weiterlesen »Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft (m/w/d) am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung

Tag der Lehre 2021 an der Hochschule Landshut

Am 23.11.21 widmete sich der Tag der Lehre 2021 an der Hochschule Landshut ganz dem Thema Digitale Prüfungen und beleuchtete die damit einhergehenden Herausforderungen aus didaktischer, technischer und rechtlicher Sicht. CDPS-Mitarbeiter Alexander Besner referierte in diesem Rahmen zur rechtlichen Sicherheit bei elektronischen Fernprüfungen. In seinem Vortrag stellte er vorneweg das… Weiterlesen »Tag der Lehre 2021 an der Hochschule Landshut

Webtalk „Tech-Feminismus: Wie sicher sind Frauen im Netz?“ am 16.11.21

Der Webtalk „Tech-Feminismus: Wie sicher sind Frauen im Netz?“ am 16.11.21 war Teil von der Veranstaltungsreihe Tech-Feminismus, welche von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit organisiert wird und sich mit der übergeordneten Frage befasst, inwieweit Digitalisierung und Datafizierung geschlechtsbezogene Ungleichheiten vertiefen bzw. dazu beitragen, diese zu verringern. Konkret wurde im… Weiterlesen »Webtalk „Tech-Feminismus: Wie sicher sind Frauen im Netz?“ am 16.11.21

Rachut/Besner: Künstliche Intelligenz und Proctoring-Software – Einsatzfelder und rechtlicher Rahmen im Kontext von elektronischen Fernprüfungen an Hochschulen, MMR 2021, 851-857

RACHUT/BESNER Künstliche Intelligenz und Proctoring-Software – Einsatzfelder und rechtlicher Rahmen im Kontext von elektronischen Fernprüfungen an Hochschulen MMR 2021, 851-857 „In nahezu allen Bundesländern wurden inzwischen Rechtsgrundlagen für elektronische Fernprüfungen geschaffen, teilweise sehen diese auch die Möglichkeit für eine automatisierte Prüfungsaufsicht vor. Während der Einsatz von Proctoring-Software in Deutschland bisher… Weiterlesen »Rachut/Besner: Künstliche Intelligenz und Proctoring-Software – Einsatzfelder und rechtlicher Rahmen im Kontext von elektronischen Fernprüfungen an Hochschulen, MMR 2021, 851-857

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung

Der Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung (Prof. Dr. Dirk Heckmann) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit (100%) zur Verstärkung des Teams. Ihr Aufgabengebiet: Der Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung (Prof. Dr. Dirk Heckmann) sowie das dort angegliederte Forschungsinstitut „TUM Center for Digital… Weiterlesen »Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung

Anne Paschke als Governance Pionierin vom Weltwirtschaftsforum ausgezeichnet

CDPS-Gastwissenschaftlerin Prof. Dr. Anne Paschke, Technische Universität Braunschweig, wurde in die diesjährige „Agile 50 List“ von Apolitical als Governance Pionierin aufgenommen. Das weltweite Ranking des Global Future Council on Agile Governance steht dieses Jahr unter dem Motto: „The world’s most influential people navigating disruption“. Die Staatsrechtlerin und Digitalrechtsexpertin ist die… Weiterlesen »Anne Paschke als Governance Pionierin vom Weltwirtschaftsforum ausgezeichnet

Paneldiskussion: Datenpotenziale nutzen im internationalen Wettbewerb – bidt Konferenz 2021

Im Rahmen der diesjährigen bidt Konferenz moderierte CDPS-Direktor Professor Dr. Dirk Heckmann am 14. Oktober 2021 die Paneldiskussion zu dem Thema „Datenpotenziale nutzen im internationalen Wettbewerb“. (Bildquelle oben: https://www.bidt.digital/event/bidt-konferenz-2021/; Bildquelle unten: Twitter @kathaimerl) Am 13. und 14. Oktober fand die erste bidt Konferenz statt und nahm den digitalen Wettbewerb von… Weiterlesen »Paneldiskussion: Datenpotenziale nutzen im internationalen Wettbewerb – bidt Konferenz 2021

„Datenschutz in Zeiten der Pandemie“ Vortrag von Sarah Rachut auf dem 20. Bayerischen IT-Rechtstag

Die 20-jährige Jubiläumsveranstaltung des Bayerischen IT-Rechtstages am 14. Oktober 2021 widmete sich unter dem Thema „Update wichtigster Themen“ den IT-rechtlichen Fragestellungen der vergangenen Jahre und fragte nach den Perspektiven in diesen Bereichen. Bereits aus dem Programm sowie den zahlreichen Grußworten wurde deutlich, dass das Thema Datenschutz eine ganz besondere Rolle… Weiterlesen »„Datenschutz in Zeiten der Pandemie“ Vortrag von Sarah Rachut auf dem 20. Bayerischen IT-Rechtstag

Vortrag von Alexander Besner auf der Jahrestagung des eTeach-Netzwerks Thüringen zur Bayerischen Fernprüfungserprobungsverordnung

Am 8. Oktober 2021 fand die Jahrestagung des eTeach-Netzwerks Thüringen statt. Dabei widmeten sich 26 Vortragende in Workshoprunden Themen wie kompetenzorientiertes Lernen und Lehren, digital gestützte Prüfungen sowie alternative Prüfungsformate und Technologien für die Lehre. Unter Ihnen beteiligte sich auch CDPS-Mitarbeiter Alexander Besner mit einem Vortrag zur Bayerischen Fernprüfungserprobungsverordnung (BayFEV).… Weiterlesen »Vortrag von Alexander Besner auf der Jahrestagung des eTeach-Netzwerks Thüringen zur Bayerischen Fernprüfungserprobungsverordnung