Zum Inhalt springen

6. Berliner Kongress Wehrhafte Demokratie

Bild: TUM CDPS

Vom 16. bis 17. Mai 2024 fand im Hotel de Rome in Berlin der 6. Berliner Kongress Wehrhafte Demokratie statt. In seinem Impulsvortrag mit anschließender Diskussion beleuchtete TUM CDPS-Direktor Prof. Dr. Dirk Heckmann die rechtlichen Voraussetzungen des ermittlungsbehördlichen Einsatzes von KI gestützter Software mit biometrischer Gesichtserkennung. Neben strafprozessualen Normen und solchen des Gefahrenabwehrrechts, spielen hierbei auch das Datenschutzrecht, die deutschen und europäischen Grundrechte und die europäische KI-Verordnung eine Rolle bei der Bewertung von Einsatzmöglichkeiten. Insbesondere ging Prof. Heckmann in seinem Vortrag auf die Grenzen und Voraussetzungen eines solchen Einsatzes ein, welche in der europäischen KI-Verordnung gesetzt wurden.

Der 7. Berliner Kongress Wehrhafte Demokratie findet vom 16. bis 17. Juni 2025 ebenfalls in Berlin statt. Weitere Informationen hierzu finden sich hier.