Zum Inhalt springen

Der 50. Daten-Dienstag und die Verleihung des For..Net Media Awards an Chan-jo Jun

Preisübergabe durch Sarah Rachut an Chan-jo Jun.
Bildquelle: Museum für Kommunikation Nürnberg / Mile Cindric

Seit 2015 läuft die Veranstaltungsreihe Daten-Dienstag des Museums für Kommunikation Nürnberg. Dabei wird das Thema Datenschutz vielseitig unter die Lupe genommen. Teilnehmende können dabei mit namhaften Referenten und Referentinnen ins Gespräch kommen und Vorträgen zu hochaktuellen Themen lauschen. Der Leiter des CDPS, Prof. Dr. Dirk Heckmann, ist einer dieser Referenten.

Der 50. Daten-Dienstag fand am 28. Juni 2022 statt. An diesem Tag gab es zwei maßgebliche Ereignisse: Prof. Dr. Dirk Heckmann sprach bei der Veranstaltung über die Digitalisierung als Verfassungsgebot. Und: Der dritte For..Net Media Award, welcher beim 16. Internationalen For..Net Symposium als Publikumspreis vergeben wurde, erreichte die Hände des Preisträgers Chan-jo Jun.

Chan-jo Jun ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht und betreibt in Würzburg die Kanzlei Jun-IT mit 17 Anwältinnen und Anwälten. Bekannt ist er unter anderem für seine spektakulären Mandate, beispielsweise einem Verfahren bei dem er Renate Künast gegen Facebook vertrat. Jüngst erwirkte er, dass bekannt rechtswidrige Inhalte durch Facebook aktiv gelöscht werden müssen. Ebenfalls ist er bekannt für seine Tätigkeit auf Twitter und Youtube. Dort erklärt er rechtliche Hintergründe sachlich aber spannend, womit er aktiv gegen die demokratiefeindliche Verbreitung von Desinformationen vorgeht.

Zum Beginn des 50. Daten-Dienstags leitete die Bayerische Staatsministerin für Digitalisierung, Judith Gerlach, mit einem Impuls die Veranstaltung ein. Danach übernahm Sarah Rachut, Geschäftsführerin des CDPS, das Wort. In ihrer Laudatio zur Übergabe des Awards erläuterte sie, dass der For..Net Media Award Personen auszeichnet, die sich um die mediale Vermittlung von Digitalisierungsfolgen verdient gemacht haben. Sie erklärte, dass die Sichtbarkeit von Chancen und Risiken der Digitalisierung in sozialen Medien ein Gegengewicht zu Desinformationen darstellen kann. Chan-jo Jun habe mit mit seinem aktiven Kampf gegen das sogenannte „Quatschjura“ das Publikum des For..Net Symposiums überzeugt. Der Datenkrieg gegen Fake News ist selten einfach, wie Chan-jo Jun in einem Tweet selbst zugab.

Da Chan-jo Jun beim 16. Internationalen For..Net Symposium am 28. April 2022, bei dem der Award verliehen wurde, online dazugeschaltet war, erfolgte die physische Übergabe des Awards nachträglich beim 50. Daten-Dienstag. Bei dem Preis handelt es sich um eine Skulptur des Neuburger Künstlers Josef Nestler. Die Preispatenschaft für den For..Net Media Award wurde von Hubert Burda Media übernommen. Seine Bewerbungsrede zu „Quatsch-Jura“ ist außerdem online verfügbar, und kann hier angeschaut werden. Im Anschluss an die Preisübergabe folgte der Vortrag von Prof. Dr. Dirk Heckmann.

Der Kampf gegen Hetze und Desinformationen im Netz ist nicht immer, oder besser: eigentlich nie leicht. Wer Chan-jo Jun folgt oder ihn erlebt hat, weiß um seine Qualitäten und sein Engagement und kann eigentlich gar nicht anders, als ihm einen Preis zu verleihen!

Sarah Rachut bei der Preisverleihung am 50. Daten-Dienstag
Chan-jo Jun, Prof Dr. Dirk Heckmann und Sarah Rachut (von links nach rechts).
Bildquelle: Museum für Kommunikation Nürnberg / Mile Cindric